Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed Sonntagsblatt
Aktualisiert: vor 4 Stunden 25 Minuten

Luthers Kronzeuge

16. August 2016 - 11:41
Warum lässt Gott Unrecht und Leid zu, wenn er doch allmächtig, gut und gerecht ist? Diese Frage, mit der gläubige Menschen bis heute immer wieder ringen, stellte sich auch Habakuk. Gottes Antwort auf Habakuks Frage prägte viele Jahrhunderte später auch die Theologie des Paulus und Martin Luthers.

Von Hensolts Höhen und Tiefen

16. August 2016 - 11:41
Ehelosigkeit, Armut, Gehorsam - für die meisten jungen Frauen strahlen diese drei Begriffe keine Attraktivität aus. In den 1960er-Jahren war das noch anders. Damals gab es auf der Hensoltshöhe mehr als 1260 Diakonissen. Heute sind es noch rund 260.

Käfer Konrad statt Butterstulle

16. August 2016 - 11:41
#papamachtabendbrot ist ein heiteres Vorlese-Rezeptbuch für Väter und Mütter. Es macht die tägliche Abendbrot-Routine zu einem gemeinsamen Familienerlebnis - mit Fantasie, Witz und Herz.

Freiwillig in den Todesbunker

16. August 2016 - 11:41
Als Papst Franziskus Ende Juli das ehemalige NS-Vernichtungslager Auschwitz besuchte, gedachte er auch des Franziskaner-Mönchs Maximilian Kolbe. 1941 hatte der Pater die Lagerleitung gebeten, ihn anstelle eines Mitgefangenen hinzurichten.

Das Wunder am Meer

16. August 2016 - 11:41
Der Klosterberg Mont Saint-Michel ist nach dem Eiffelturm und dem Schloss von Versailles die drittgrößte Touristenattraktion Frankreichs. Inmitten der Besucher - zweieinhalb Millionen im Jahr - leben auch Mönche und Nonnen.

Mit Humor gegen Hass

16. August 2016 - 11:41
Er zählt derzeit zu Deutschlands bekanntesten YouTube-Stars. Mit humorvollen Videoclips, den »Zukar«-Stückchen, will Firas Alshater zur Versöhnung von Flüchtlingsgegnern und -befürwortern anregen.

Mädchen wachsen in den Chor hinein

16. August 2016 - 11:41
Große Dome haben sie: Mädchenkantoreien. Einen reinen Mädchenchor in evangelischer Trägerschaft gibt es in Bayern nur einmal. Das Vokalensemble junge stimmen schweinfurt übt an der Dekanatskirche St. Johannis. Dazu reisen die Sängerinnen aus weiten Teilen Frankens zu den Probewochenenden an. Und das seit zehn Jahren.

Das Geschehene sichtbar machen

16. August 2016 - 11:41
Zum 34. Mal trafen sich in Dachau junge Leute aus verschiedenen Nationen zur Internationalen Jugendbegegnung. Im Fokus standen auch die unbekannteren Orte der KZ-Verbrechen, wie die Massengräber am Leitenberg.

Kirchen simultan erfahren

16. August 2016 - 11:41
Schon von Weitem sieht man das kleine Dörfchen inmitten der Oberpfälzer Hügellandschaft. Doch der Weg nach Wilchenreuth zieht sich. Schließlich ist es geschafft. Wir stehen auf dem versteckt zwischen einigen Bauernhöfen liegenden Kirchhof und öffnen die Tür zur St. Ulrichskirche. Und staunen. Denn dieses Gotteshaus ist keine gewöhnliche Dorfkirche. Vorne in der Apsis thront Christus. Eine gut erhaltene Wandmalerei aus der Zeit der Romanik, wie uns ein Faltblatt verrät, das ein paar interessante Details zur Geschichte erzählt. Das Kirchlein wurde zudem jahrhundertelang von den evangelischen und katholischen Christen gemeinsam genutzt. Eine Besonderheit, die typisch ist für viele Gotteshäuser in der mittleren und nördlichen Oberpfalz - und der Anlass für eine Radltour.

Zeitloser Friedenswunsch

8. August 2016 - 13:31
Vor dem großen Reformationsjubiläum wollen sich alle ein Stück vom Luther-Kuchen abschneiden: Hier sprach er! Hier übernachtete er! Hier hatte er Gallenkoliken! Die Augsburger machen natürlich auch mit, doch hier ist die Sache komplizierter: Tatsächlich wurden hier einige der wichtigsten Weichen in der Reformationsgeschichte gestellt, aber Luther war nur einmal selber dabei. Dafür verdanken sie der Reformation einen gesetzlich geschützten Sonder-Feiertag.

Was ist protestantisch?

8. August 2016 - 13:31

Olympische Flamme im Tränengasnebel

8. August 2016 - 13:31

ZEITZEICHEN

8. August 2016 - 13:31

Wiederentdeckung des Scheiterns

8. August 2016 - 13:31
An diesem Freitag beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Der Schriftsteller Ilija Trojanow hat viele Sportarten selbst erlebt: Für sein Buch »Meine Olympiade« probierte er 80 olympische Einzeldisziplinen aus. Allen Sportlern gehe es um Selbsterfahrung, sagt Trojanow. Es gebe naheliegende Gemeinsamkeiten zwischen Sport und Religion. Im Profisport seien solche spirituellen Erfahrungen aber nicht zu finden - nur im Amateurbereich.

Unsere kleinen Tyrannen

8. August 2016 - 13:31
Verfallen Eltern, die ihre Kinder mal anschreien, schon in »schwarze Pädagogik«?

Der Grieche

8. August 2016 - 13:31
Müssen Christen die jüdischen Vorschriften befolgen? Müssen sie sich gar beschneiden lassen? Über diese Fragen wurde im Urchristentum heftig diskutiert. Paulus und der Heidenchrist Titus, einer der wichtigsten Mitarbeiter des Missionars, waren überzeugt: Es kommt auf den Glauben an, nicht auf äußere Zeichen.

»Ketzerstangen« gegen Blitze

8. August 2016 - 13:31
Deutschlands erster Blitzableiter wurde 1769 am Turm der Hamburger St.-Jacobi-Kirche montiert - so steht es auch in vielen Reiseführern. Aber wie kam es dazu? Die häufigen Sommergewitter 2016 sind Anlass genug, der nützlichen Erfindung nachzuspüren.

Guter Mensch mit Charisma

8. August 2016 - 13:31
Wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte Jacques Hamel wohl nie aufgehört. Längst hätte der 85-jährige Priester aus der Normandie den Ruhestand genießen können. Stattdessen taufte er Kinder und las Messen. Beim Überfall zweier Islamisten auf seine Kirche im normannischen Saint-Etienne-du-Rouvray wurde Hamel brutal mit einem Messer ermordet. Am Dienstag fand unter großer Anteilnahme die Beerdigungsfeier in der Kathedrale Notre-Dame von Rouen statt.

»Kinderzeche« in Dinkelsbühl

8. August 2016 - 13:31
Seit 120 Jahren geben Laien beim Dinkelsbühler Heimatfest ein Theaterstück: die kampflose Übergabe der Reichsstadt an die Schweden im Jahr 1632. Heuer übernahm erstmals ein evangelischer Pfarrer die katholischste aller Rollen. Gerhard Gronauer spielte den dritten Bürgermeister Hans Ulrich Mayr. Ein Selbsterfahrungsbericht.

Freising trifft Turkmenistan

8. August 2016 - 13:31
Tandem international: Beim Seminar »Gesellschaftsprozesse mit Asylsuchenden« der Technischen Universität München (TUM) in Freising haben sich im Sommersemester über 100 Studenten und Asylbewerber paarweise zusammengetan, um gemeinsam den Alltag zu gestalten.

Seiten