Sammlung von Newsfeeds

Rundfunktipps: Das Reformationsjubiläum im Radio und Fernsehen

Aus der Landeskirche - 24. Oktober 2016 - 1:00
Vor fast 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche Wittenberg. Das Jubiläum wird ab Oktober 2016 gefeiert. Im Rundfunk wird der Auftakt begleitet.

Luther-Bibel und Reformationsjubiläum im Mittelpunkt

Sonntagsblatt - 21. Oktober 2016 - 21:56
Mit einer neuen Revision der Lutherbibel im Gepäck präsentiert sich die evangelische Welt auf der Frankfurter Buchmesse. Christliche Verlage setzen weiter auf Literatur zu Lebensfragen: Was bietet Halt, Sinn und Orientierung? Auch Werke prominenter Theologen sorgen nach wie vor für hohe Auflagen. Und natürlich wirft bei den Neuerscheinungen das Reformationsjubiläum 2017 seine Schatten voraus.

Rummesberg: Elf Diakone eingesegnet: Menschen mit "diakonischem Blick"

Aus der Landeskirche - 21. Oktober 2016 - 1:00
Nach sechs Jahren Ausbildung und Studium feierten elf junge Männer ihre Einsegnung zum Diakon in der Rummelsberger Philippuskirche. Vor kurzem haben sie ihre ersten Stellen angetreten.

Partnerschaftsfest in Bayreuth: Glauben und Leben teilen

Aus der Landeskirche - 21. Oktober 2016 - 1:00
Zum zehnten Mal wurde in Bayreuth ein internationaler Gottesdienst gefeiert. Und international geht es weiter: Am 30. Oktober kommen Christen aus allen Erdteilen zu einem Partnerschaftsfest zusammen.

Religionsunterricht: Schüler lernen Toleranz und Dialogbereitschaft

Aus der Landeskirche - 21. Oktober 2016 - 1:00
Der schulische Religionsunterricht ist ganz und gar kein Auslaufmodell, erklärt Oberkirchenrat Detlev Bierbaum im Gespräch mit dem epd. Denn dort lernen die Schüler Toleranz und Dialogbereitschaft.

Reformationsjubiläum: Die Lutherbibel 2017

Aus der Landeskirche - 18. Oktober 2016 - 1:00
Über fünf Jahre lang haben rund 70 Theologinnen und Theologen die Lutherbibel intensiv geprüft und überarbeitet. Ab dem 19. Oktober ist die "Lutherbibel 2017" im Handel verfügbar.

Spurensuche

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
»Flichtling«, spotteten Einheimische in der jungen Bundesrepublik über die Mundart der Vertriebenen. Zwölf Millionen Menschen waren aus den östlichen Gebieten des ehemaligen Deutschen Reichs nach Westen geflohen. Deren Enkel sind heute erwachsen und wollen wissen: Woher kamen unsere Großeltern eigentlich? Martin Vorländer hat sich auf Spurensuche in Schlesien begeben.

Generation 2017

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Die Spitzenrepräsentanten von evangelischer und katholischer Kirche in Deutschland streben eine »Einheit in versöhnter Verschiedenheit« an. »Einheit im Sinne von Gemeinschaft kann es auch zwischen selbstständigen Kirchen geben«, sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, im Gespräch mit dem Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx.

ZEITZEICHEN

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56

Palästinensischer Syrer wird Bufdi

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Vor einem Jahr floh Basel Abdulhadi aus Syrien. Jetzt ist der 21-Jährige unter den ersten Flüchtlingen, die in Deutschland einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. In einem kirchlichen Jugendzentrum in Bad Gandersheim arbeitet er als Betreuer.

Die Kirche bleibt kalt

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Seine Sturheit machte das Storchenpaar Adam und Eva auf der evangelischen Kirche von Mackenbach bekannt. Sein Nest auf dem Kirchenkamin sorgte im vergangenen Winter für eine kalte Kirche. Und es ließ sich weder umquartieren noch vertreiben. Jetzt haben sich Adam und Eva durchgesetzt: Kirchengemeinde und Naturschutzbund arbeiten an einem beheizten Storchennest.

Mehr Schnarchen als Stöhnen

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Märchenhafter Sex und akrobatische Stellungen nach zwölf Jahren Ehe? Wenn das sexuelle Begehren abnimmt, ist das oft ein Zeichen für die Stabilität einer Beziehung.

Gottes Widersacher

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Der Satan ist wohl eine der am wenigsten fassbaren Gestalten der Bibel. Als Verkörperung des Bösen verführt er die Menschen und intrigiert unter ihnen gegen Gott. Dennoch versteht die Bibel ihn als Geschöpf Gottes. Der Satan bleibt Gott stets untergeordnet und wird letztlich von ihm überwunden und vernichtet.

Experiment mit Potenzial

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Der Landesbischof bezeichnet es als »Experiment« - die Organisatoren des ersten »Virtuellen Kirchentags« sind zufrieden mit dem Ergebnis. Rund 2000 Teilnehmer haben sich auf der ganzen Welt eingeloggt.

Gebete aus Wachs und Sand

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Ein Leben für das Wahrzeichen: Seit 30 Jahren arbeitet Emil Kräß in der Münsterbauhütte in Ulm. Jetzt zeigt er dort seine Kunstwerke. Viele davon bestehen aus Materialien der Kirche.

Warme Füße in der Winterkirche

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Die sanierte Winterkirche der evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau wird an diesem Sonntag mit einem Festgottesdienst und einer Ausstellung wiedereröffnet.

Kirchenbegegungen beim Brotzeiten

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Spülen verbindet. Zumindest die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die zu Jahresbeginn bei der Erstauflage des Projekts Vesperkirche in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in Nürnberg dabei waren. Sie treffen sich seither regelmäßig zum Stammtisch. Nur eine der Anekdoten, die Pfarrer Bernd Reuther Lust auf die nächste Vesperkirche macht.

Friedhofskirche als Klassenzimmer

Sonntagsblatt - 17. Oktober 2016 - 15:56
Annäherung an ein sensibles Thema: Im Religionsunterricht befassten sich Selber Jugendliche mit Tod und Sterben. An ungewöhnlichen Orten präsentierten sie ihre Ergebnisse.

Seiten

Subscribe to Asylgruppe Zirndorf Aggregator