Ein guter Schulstart für Flüchtlingskinder

Schule in der Erstaufnahmeeinrichtung

Die ersten drei Monate nach ihrer Ankunft dürfen die Flüchtlingskinder in Zirndorf noch keine Schule besuchen.Um diese Zeit trotzdem gut zu nutzen unterstützen die Ehrenamtlichen der Asylgruppe das vorschulische Angebot in der Erstaufnahmeeinrichtung. Von Montag bis Samstag von 9 bis 11 Uhr gibt es, aufgeilt in zwei Altersstufen (8 bis 10 und 11 bis 14 Jahre), einen freiwilligen Lern- und Spieltreff für die Kinder. Es arbeiten immer mehrere Ehrenamtliche und eine fest angestellte Mitarbeiterin zusammen. Jede und jeder kann sich zeitlich frei einbringen. Verständnis und Geduld sind lediglich die beiden notwendigen Voraussetzungen. Schnuppern Sie einfach mal mit rein an einem Vormittag in die kleine Schule in der Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email bei Annegret Unützer, villaconti@freenet.de oder bei Erwin Bartsch unter Tel. (0911) 60 93 36.