Sachspenden für Flüchtlinge - hier kommen sie richtig an.

Kleidercontainer im Pfarrhof

Im Landkreis Fürth und besonders in Ammerndorf, Cadolzburg, Veitsbronn, Stein und Zirndorf gibt es eine große Hilfsbereitschaft von Menschen, die sich für Flüchtlinge materiell, finanziell oder ehrenamtlich einsetzen. All jenen die gerne Spenden möchten geben wir hier ein paar Informationen wo Sachspenden für Flüchtlinge den richtigen Platz finden. Es wird jedoch dringend davon abgeraten diese direkt bei den Unterkünften abzugeben, da vor Ort weder eine adäquate Sortierung noch eine gerechte Verteilung der Spenden stattfinden kann. Die Unterkünfte sind Einrichtungen der Regierung von Mittelfranken bzw. des Landkreises Fürth. Sie sind mit dem notwendigsten eingerichtet und ausgestattet. Die Flüchtlinge sind auch nur für die kurze Zeit des Aufnahmeverfahrens in den Unterkünften und werden dann auf andere Orte außerhalb des Landkreises weiter verteilt. Zum Schutz der neu ankommenden Flüchtlinge dürfen diese nur mit der jeweiligen Erlaubnis betreten werden. Die Sachspenden für die Flüchtlinge (Kleidung, Haushaltsartikel, Fahrräder usw.) können beim Wertstoffzentrum in Veitsbronn-Siegelsdorf (http://www.wzv-online.de) abgegeben werden. Oder bei einer der Haussammlungen des Wertstoffzentrums mit rausgestellt werden. Kleiderspenden können auch direkt in die extra aufgestellten lilafarbenen Kleidercontainern geworfen werden (http://www.geben-mit-herz.de). Das Werststoffzentrum sortiert und lagert diese Kleiderspenden und beliefert die örtlichen Kleiderkammern für die Flüchtlinge. Hier ist also der richtige Platz für Ihre Sachspende. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung.