Zwei volle Tage Fortbildung für die Ehrenamtlichen

"Plötzlich Deutschlehrer!", so ergeht es manchen Ehrenamtlichen, die Deutschkurse für Flüchtlinge geben.


Deshalb machen die ehernamtlichen Deutschlehrkräfte der Asylgruppe gestern und heute eine genau dazu passende Fortbildung im Gemeindehaus. Diese Fortbildung vermittelt an zwei Tagen Handwerkszeug für kompetenten Deutschunterricht. Die auf diesem Gebiet sehr erfahrene Lehrerin Dr. Stefanie Kahl aus der Arbeitsgruppe "Plötzlich Deutschlehrer!", ließ die Ehrenamtlichen während der Fortbildung auch in die Rolle des Lerners schlüpfen, um durch einen Perspektivenwechsel Lernprozesse zu verstehen.

Fortbildung

Ehrenamtliche Deutschlehrerin Johanna Endler (li.) im Gespräch mit der Fortbildungsleiterin Dr. Stefanie Kahl (re.)