Sammlung von Newsfeeds

Ausstellung in Dachau: Vorbild für eine glaubwürdige Kirche

Aus der Landeskirche - 17. Oktober 2016 - 1:00
"Wir brauchen Vorbilder wie Martin Gauger": Bei der Ausstellungseröffnung in der Dachauer Versöhnungskirche würdigt Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel den Kirchenjuristen Martin Gauger.

Mitmachkampagne: Vaterunser in 500 Sprachen und Dialekten

Aus der Landeskirche - 17. Oktober 2016 - 1:00
Die Mitmachkampagne startet am 22. Oktober mit einer Challenge zum Vaterunser. 

Regensburg: "Stadt und Glaube"

Aus der Landeskirche - 15. Oktober 2016 - 1:00
Den Anlass für das kulturelle Jahresthema 2017 der Stadt Regensburg, „Stadt und Glaube“, bietet das Reformationsjubiläum.

Schatzkisten des Lebens

Aus der Landeskirche - 12. Oktober 2016 - 1:00
Mit der neuen Wanderausstellung „Was bleibt.“ wollen die evangelische Landeskirche und die bayerische Diakonie über die Themen „Weitergeben – Schenken – Stiften – Vererben“ informieren. 

Haiti nach der Hurrikan-Katastrophe: Hilfe für die Menschen in Haiti

Aus der Landeskirche - 12. Oktober 2016 - 1:00
Der verheerende Wirbelsturm traf mit Spitzengeschwindigkeiten von 230 Stundenkilometern auf Haiti und richtete schweren Schaden an. Die Diakoniekatastrophenhilfe bittet um Spenden für die Nothilfe.

Ausstellung: Gedenken an den NS-Verfolgten Martin Gauger

Aus der Landeskirche - 12. Oktober 2016 - 1:00
Synodalpräsidentin ehrt den vor 75 Jahren von den Nazis ermordeten Kirchenjuristen Martin Gauger in der KZ-Gedenkstätte Dachau. Ausstellungseröffnung in den sanierten Räumen der Versöhnungskirche. 

Rummelsberg: Diakoninnen eingesegnet

Aus der Landeskirche - 12. Oktober 2016 - 1:00
Anja Vogel und Veronika Jung sind zwei von acht Diakoninnen, die am vergangenen Sonntag in Rummelsberg eingesegnet wurden. Seit September arbeiten sie in Diakonie, Dekanaten oder Kirchengemeinden.

»Wir haben eine Wunde«

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Der Tod des eigenen Kindes ist wohl das Schlimmste, was Eltern passieren kann. Hans Schneiderhans hat diesen Albtraum erlebt, als sein Sohn Till bei einem Busunglück in Argentinien ums Leben kam. Nach dem Abitur war der 19-Jährige zusammen mit seiner guten Freundin Mara zu einer Weltreise aufgebrochen. Beide starben bei dem Unfall. Um das Unfassbare zu begreifen, reisten die Eltern nach Argentinien.

Der Weg durch das Chaos der Gefühle

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Wer trauern kann, hat die Chance auf ein befreites und erfülltes neues Leben. Doch bis dahin hat die Psyche eine Wegstrecke durch das Chaos der Gefühle zurückzulegen. Die Schweizer Psychotherapeutin Verena Kast unterscheidet vier Phasen der Trauer.

Du bist nicht allein

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Einem trauernden Menschen beizustehen ist gar nicht so einfach, und trotzdem ist es gut, wenn wir zeigen: Du bist nicht allein.

Die Kirche und die Rechten

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32

ZEITZEICHEN

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32

»Wir werden wieder mehr!«

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Der Schwanberg ist durch die evangelische Communität Casteller Ring (CCR) traditionell in Frauen-Hand. Nun wird das Geistliche Zentrum auf der Erhebung im Landkreis Kitzingen erstmals von einer Frau geleitet: Ute Hellwig hat Anfang Juli das Ruder übernommen. »Leitende Schwester« ist seit August Ruth Meili - nach dem überraschenden Rücktritt der Priorin Sr. Heidrun Schörk. Beide sprachen mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) über die Zukunft des Schwanbergs als geistlichen Ort, der über die Region hinaus von Bedeutung ist.

In der Kirchen-Bibliothek

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Alois und Margarete Payer haben in einer ehemaligen Kirche eine neue Heimat gefunden: für sich und ihre 40.000 Bücher.

Meine undankbare Tochter

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Frau K. (67) ist enttäuscht und gekränkt: Ihre Tochter hat ein ihr geschenktes »wunderschönes Set von Weingläsern einfach weggegeben«.

Das größte Geschenk

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Ein Kardinal ist dafür, mehrere Diözesen sind dagegen: Die Kampagne »Weihnachten im Schuhkarton« wird in der katholischen Kirche völlig unterschiedlich beurteilt. Die Veranstalter der Aktion können die Kritik nicht verstehen.

Atem, Wind, Lebenskraft

Sonntagsblatt - 11. Oktober 2016 - 21:32
Er ist Atem, Wind, Lebenskraft, mal zeigt er sich wie eine Taube, mal wie Feuerzungen. Sein Wesen scheint je nach Sprache mal weiblich, mal eher männlich, mal neutral. Der Heilige Geist hat viele Facetten. Er geht von Gott aus, ist ein Teil von ihm, er verleiht besondere Kräfte und bleibt doch irgendwie unfassbar.

Seiten

Subscribe to Asylgruppe Zirndorf Aggregator