Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 5 Stunden 58 Minuten

Gut übereinander reden

8. Oktober 2016 - 5:28

ZEITZEICHEN

8. Oktober 2016 - 5:28

Er erzählte gegen das Vergessen

8. Oktober 2016 - 5:28
Max Mannheimer hat Auschwitz und Dachau überlebt. Jahrzehntelang war er unermüdlich als Zeitzeuge unterwegs - um die Erinnerung an die Gräuel des NS-Terrors wachzuhalten.

»Kirchtürme sind Markenzeichen«

8. Oktober 2016 - 5:28
Hans-Peter Hübner ist Oberkirchenrat und im Landeskirchenamt in München zuständig für Gemeinden und Kirchensteuer.

»Skandalöser Zustand«

8. Oktober 2016 - 5:28
Mit Blick auf das 500. Reformationsjubiläum im nächsten Jahr dringen prominente Christen auf das Ende der Kirchenspaltung. In Berlin riefen prominente Vertreter aus katholischer und evangelischer Kirche Christen beider Konfessionen zum gemeinsamen Abendmahl auf, auch gegen den Widerstand der Kirchenoberen.

Weitab vom Kitsch

8. Oktober 2016 - 5:28
Gabriele Münter bediente sich in ihren Motiven sowohl bei bajuwarischer Volkskunst als auch außereuropäischen Kulturen. Inspirieren ließ sie sich auch von Kinderzeichnungen, die sie kopierte - allerdings in Öl und nicht mit Buntstift.

Sie spricht einfach nicht Chinesisch

8. Oktober 2016 - 5:28
Herr F. bekommt von seiner Partnerin zu wenig Anerkennung.

Berührende Kunst

8. Oktober 2016 - 5:28
Am 11. Oktober startet in Nürnberg die Reihe »Atelierbesuche«. Meide Büdel hat uns schon jetzt die Tür ihres Ateliers in der Nürnberger Marienstraße geöffnet.

Begeistert von Jesus

8. Oktober 2016 - 5:28
Jakobus gehörte zum engsten Jüngerkreis um Jesus. Oft durfte er an besonderen Ereignissen und Unterredungen teilnehmen. Sein Übereifer brachte ihm allerdings auch einige Zurechtweisungen Jesu ein.

»Strukturwandel unterstützen«

8. Oktober 2016 - 5:28
Wolf-Dietmar Schoepe ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrats des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V. (EPV).

Blutgeld von Adenauer

8. Oktober 2016 - 5:28
2015 wurde der 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und der Bundesrepublik öffentlich kaum wahrgenommen. Dabei war das Ereignis eigentlich ein Wunder, undenkbar nach der Shoa, der Vernichtung von sechs Millionen Juden durch das Nazi-Terrorregime. Zunächst geheime Kontakte zwischen den beiden Staaten hatte es aber bereits Anfang der 1950er-Jahre gegeben.

Grüne Quarksoße für Kita-Kinder

8. Oktober 2016 - 5:28
Die Evangelische Montessori-Kindertagesstätte der Zeller Erlöserkirche gehört zu den ersten Adressen in Unterfranken, wenn es um gesundes Kita-Essen geht.

Unternehmen Nächstenliebe

8. Oktober 2016 - 5:28
Den Fortbildungskurs gibt es seit 2003. Er soll die Mitarbeiter für ihren Dienst stärken und helfen, den Auftrag der Diakonissen für die Zukunft weiterzuentwickeln.

Grüner Gockel beim Klimaherbst

8. Oktober 2016 - 5:28
Beim Münchner Klimaherbst ist auch die evangelische Kirche vertreten: Sie stellt den »Grünen Gockel« vor, der mittlerweile 127 bayerische Gemeinden für ihr Umweltschutzprogramm auszeichnet.

Markus hat heimlich komponiert

8. Oktober 2016 - 5:28
600 Jahre alt ist die Kirche in Mögeldorf. Grund genug, um ein feierliches Jubiläumskonzert anzustimmen. Kantor Markus Nickel hat eigens ein Oratorium komponiert. Es erzählt mit Augenzwinkern Mögeldorfer Kirchengeschichte.

Vernetzung steht auf der Tagesordnung

8. Oktober 2016 - 5:28
Fünf Monate nach dem Abschied von Jürgen Zinck beginnt Thomas Kretschmar seinen Dienst als Dekan in Kulmbach. Künftig trägt er leitende Verantwortung für 25 Kirchengemeinden mit insgesamt 30.000 Gemeindegliedern. Im Interview mit dem Sonntagsblatt spricht der neue Dekan über Traditionen, Netzwerke und Mundart.

Vier ist eine zu viel

8. Oktober 2016 - 5:28
Am Sonntag (2.10.) war es amtlich: Die evangelische Kirche hat in Kelheim eines ihrer Gebäude aus dem Verkehr gezogen. Die Lukas-Kirche wurde mit einem letzten Gottesdienst verabschiedet und dann »entwidmet«.

Den Kontakt zum Vater abbrechen?

7. Oktober 2016 - 16:51
»Er war und ist ein Tyrann«: Herr R. (55) merkt bei den wenigen Besuchen bei seinem 90-jährigen Vater, wie sich jahrzehntelang unterdrückte Wut bei ihm Bahn brechen will.

Seiten