Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed Sonntagsblatt
Aktualisiert: vor 6 Stunden 38 Minuten

ZEITZEICHEN

5. September 2016 - 23:23

Reza ergreift seine Chance

5. September 2016 - 23:23
Reza Sharifi hat den besten Hauptschulabschluss an seiner Schule im pfälzischen Maikammer gemacht. Der 19-Jährige war erst vor zwei Jahren nach Deutschland geflohen. Der Terrorismus schade dem Ansehen von Flüchtlingen, sagt er.

Mord an einer Millionenstadt

5. September 2016 - 23:23
Am 8. September 1941 hatten die deutsche Wehrmacht und ihre Verbündeten sämtliche Landverbindungen nach Leningrad abgeriegelt: Die Blockade begann. Rund eine Million Menschen starben, die meisten im Hungerwinter 1941/42.

Camping in der Kirche

5. September 2016 - 23:23
In Großbritannien hat die Denkmalschutz-Stiftung eine originelle Idee für Kirchen, die nicht mehr genutzt werden: Reisende können in historischen Gotteshäusern übernachten - Camping in der Kirche. Eine davon ist St. Mary in Fordwich.

Herrscht bei Beerdigungen Willkür?

5. September 2016 - 23:23
Früher liefen Beerdigungsfeiern immer in gleicher Weise ab. Heute steht mal ein Bild neben dem Sarg, mal lesen die Kinder des Verstorbenen die Bibeltexte, mal erscheint der Sarg in bunten Farben, mal werden Luftballons losgelassen - was soll das alles?

Zoff unter Urchristen

5. September 2016 - 23:23
Schon unter den ersten Christen kam es zum Streit. Das zeigt die Lebensgeschichte des Barnabas. Er war einer der führenden Missionare des frühen Christentums, vermittelte zwischen Juden- und Heidenchristen und arbeitete zeitweise eng mit Paulus zusammen. Dennoch es kam zu Konflikten.

Wo nie zuvor ein Mensch gewesen ist

5. September 2016 - 23:23
Wegen schwacher Quoten wurde »Star Trek« Ende der 60er-Jahre im US-Fernsehen abgesetzt. Heute ist die Serie Kult. »Star Trek« läuft und läuft und läuft. Im Sommer startete der jüngste Kinofilm. Es war der dreizehnte.

Popstar Jesus, bebrillte Engel

5. September 2016 - 23:23
Dass Kirchenfenster biblische Figuren abbilden, ist nichts Besonderes. Quietschbunte Pop-Art-Motive in einer altehrwürdigen, denkmalgeschützten Kirche aber schon. Erst recht, wenn sie von dem New Yorker Pop-Art-Künstler James Rizzi (1950-2011) stammen.

Holpriges Bilderrennen

5. September 2016 - 23:23
Am 1. September kommt Timur Bekmambetows Neuverfilmung von »Ben Hur« in die Kinos. Kann die 100-Millionen-Dollar-Produktion mithalten mit dem Kino-Epos, das 1959 mit Charlton Heston in der Hauptrolle elf Oscars einsammelte und Filmgeschichte schrieb? Ein Vergleich.

Buch Judit wurde sehr frei übersetzt

5. September 2016 - 23:23
Als Bibelübersetzer hielt sich der Kirchenvater Hieronymus um 400 nach Christus nicht sonderlich an den Originaltext: Seine lateinische Fassung des Buchs Judit stimmt nur zur Hälfte mit dem griechischen Ursprungstext überein. Das zeigt die Würzburger Theologin Lydia Lange in ihrer neuen Doktorarbeit.

Der Privat-Reformator

5. September 2016 - 23:23
Einen mehr als außergewöhnlichen Reformator kann das schwäbische Burtenbach aufweisen. Kein Theologe, nicht der Rat oder die Bürgerschaft haben die neue Lehre Martin Luthers in dem zwischen Ulm und Augsburg gelegenen Städtchen eingeführt, sondern der grimmige Landsknechtsführer Schertlin von Burtenbach.

Ausatmen und frei sein

5. September 2016 - 23:23
Ausatmen und frei sein: Die Zugspitzkapelle thront wie ein ruhender Pol auf knapp 3000 Metern Höhe zwischen Skifahrern und Ausflugsgästen. Im Sommer lädt die kleine Marien-Kapelle zu Berggottesdiensten ein.

»Ich mag nicht mehr«

2. September 2016 - 8:37
Beim Medien-Thema »Pflege« geht es meistens um Pflegefehler und Personalmangel. Um den Tod geht es selten. Dabei sind die Pflegekräfte täglich mit dem Sterben konfrontiert. Besonders schwierig ist das, wenn alte Menschen laut und deutlich sagen: Ich will nicht mehr leben. Wie soll man damit umgehen? Feldstudien im Graubereich der Ethik.

»Organisier das für mich«

2. September 2016 - 8:37
Als Pfarrer war sich Michael Süßmann immer sicher: Das Leben ist unverfügbar - am Anfang wie am Ende. Doch seit er seinen Bruder auf dessen Weg zum Tod begleitet hat, ist seine Gewissheit dahin.

»Suizide im Alter sind oft sehr hart«

2. September 2016 - 8:37
Dorothea Bergmann leitet die Fachstelle »Spiritualität, Palliative Care, Ethik und Seelsorge« bei der »Hilfe im Alter«. Ethische Fallbesprechungen mit Pflegekräften, Ärzten und Angehörigen gibt es in allen zehn Pflegeheimen der Inneren Mission München.

Darüber reden rettet Leben

2. September 2016 - 8:37

ZEITZEICHEN

2. September 2016 - 8:37

»Mit 100 hör ich auf«

2. September 2016 - 8:37
Johanna Hippe trägt seit 63 Jahren den Gemeindebrief aus. Dabei hat sie so einiges erlebt und die Veränderungen des Gemeindebriefs von ein paar eng bedruckten Seiten zu einem kleinen Kunstwerk mit bunten Fotos hautnah mitbekommen.

Stachelig und negativ

2. September 2016 - 8:37
»Meine Freundin macht immer mehr so kleine spitze Bemerkungen. Und damit sich, mir und der Welt das Leben schwer.«

Tödliches Ende der Party

2. September 2016 - 8:37
Eine Party für die Reichen und Schönen Babylons, der Alkohol fließt in Strömen. Der junge Kronprinz Belsazar prahlt mit den Schätzen, die sein Vater einst erbeutete. Die Stimmung ist gut, man feiert sich und die Götter des Landes. Dann jedoch geschieht etwas, das Belsazar das Blut in den Adern gefrieren lässt. Kurz darauf wird er getötet.

Seiten